Sechste Folge "Der Bachelor" am Weltfrauentag: So kriegt Mann Frau rum

+
In New Orleans haben Pannek und seine Frauen eine Menge Spaß. Alle Informationen zu „Der Bachelor“ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html.

New Orleans/Bönen - Wie erobert der Mann sein Weibchen? Dass es dazu gar nicht viel bedarf, können Männer in der sechsten Folge der RTL-Sendung „Der Bachelor“ um den Bönener Sebastian Pannek lernen.

Man verschenke billigen Schmuck und suggeriere der Herzdame, dass sie im Gegenzug ihre Brüste zu zeigen hat. Diese Taktik verrät RTL am Weltfrauentag, der am Mittwoch war und an dem sich Frauen bekanntlich darüber Gedanken machen sollen, wie sie am besten beim starken Geschlecht ankommen.

Wie schießt Mann das Weibchen in den Wind? Er steckt sie in die Freundschaftszone. So geschehen mit Inci. Statt den Ernst der Lage zu erkennen – Schluss mit Urlaub für Lau in den USA – bedankt sie sich auch noch. Schlussmachen für Fortgeschrittene, das hat Pannek drauf.

Nach dem Abstecher nach New Orleans muss sich Pannek den Eltern und Freunden seiner vier Auserwählten in Deutschland stellen. „Warst du mit allen intim?“ und „Wie schaut es aus mit Heiraten?“ sind einige der Fragen, die Pannek die Schweißperlen auf die gepuderte Stirn treiben.

Die Überraschung zum Schluss: Nach Inci fliegt auch Rasseweib Kattia raus. Hätte sie mal nicht so viel Sport getrieben, sondern einfach ihre Brüste gezeigt.

Lesen Sie zum Bachelor auch:

Fünfte Folge von "Der Bachelor": Drei Küsse, eine Übernachtung

Vierte Folge von "Der Bachelor": Kein Alkohol ist auch keine Lösung

Dritte Folge von "Der Bachelor": Sebastian Pannek hält die Kandidatinnen (noch) hin

Zweite Folge von "Der Bachelor": Sebastian Pannek mag es sportlich und subtil

Erste Folge von "Der Bachelor" mit Sebastian Pannek gestartet: Zickenkrieg und große Liebe

Sebastian Pannek im Interview: Wir haben mit dem Bachelor gesprochen!

Ex-Kandidatin packt aus: So geht es hinter den Kulissen bei "Der Bachelor" zu

Bildergalerie: Diese 22 Frauen werben um Sebastian Pannek

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare