"Wie fädel ich mich richtig ein?"

Schwerpunktaktion der Polizei auf der Autobahn 1

+

Münter - Ab  Montag kontrollieren die Beamten der Polizei Münster auf der Autobahn 1 verstärkt die Autofahrer. Die Schwerpunktaktion zur Senkung der Unfallzahlen auf dem etwa 160 Kilometer langen Zuständigkeitsbereich steht unter dem Motto: "Wie fädel ich mich richtig ein?"

Denn beim Auf- oder Abfahren an Autobahnen passieren immer wieder schwere Unfälle. 

Bis zum 29. Oktober stehen von Osnabrück-Hafen bis Hamm-Bockum aber auch Abstands- und Geschwindigkeitsüberwachungen, Alkohol- und Drogenkontrollen, sowie die Ablenkung durch Smartphones im Fokus. 

Darüber hinaus werfen die Beamten bei ihren Kontrollen auch einen Blick auf Lenk- und Ruhezeiten und die Ladungssicherung. 

Im letzten Jahr wurden insgesamt 228 Menschen auf der Autobahn 1 verletzt, davon 77 schwer. 2017 wurde bereits ein Mensch getötet, 62 wurden schwer und 88 leicht verletzt.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare