Drei Menschen schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall in Bochum

+

Bochum - Bei einem Verkehrsunfall in Bochum sind am Samstag drei Menschen schwer verletzt worden.

Ein 76-jähriger Mann sei aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr gefahren, berichtete die Polizei. Dabei streifte er zwei entgegenkommende Autos und stieß mit einem weiteren frontal zusammen.

Dabei wurden der 33-jährige Fahrer, der 76-Jährige sowie seine gleichaltrige Beifahrerin schwer verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.

Im Kreis Viersen kam es aufgrund winterlicher Straßenverhältnisse zu fünf Verkehrsunfällen - mit Blechschäden und einer leicht verletzten Person. In Bonn meldete die Polizei drei kleinere witterungsbedingte Unfälle. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare