Schwerer Kindesmissbrauch mit Zehnjährigem: Sechs Jahre Haft

BONN - Ein 51-Jähriger hat sich in Bonn über zwei Jahre lang an einem zehnjährigen Jungen vergangen, die Übergriffe aufgezeichnet und über das Internet an andere Pädophile verschickt.

Das Bonner Landgericht verurteilte den Mann am Mittwoch zu sechs Jahren Haft - wegen schweren Kindesmissbrauchs sowie wegen des Besitzes, Herstellens und Verbreitens von kinderpornografischen Schriften. Dem Kurierfahrer wurden 29 Fälle sexuellen Missbrauchs an dem Jungen nachgewiesen. Er hatte aber auch Übergriffe mit anderen Kindern aufgezeichnet und verschickt. Bei seiner Festnahme waren fünf Festplatten und fünf USB-Sticks mit 8000 kinderpornografischen Videos und Bildern beschlagnahmt worden.-dpa/lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare