Schneekanonen laufen im Sauerland, aber Ski noch unsicher

+

Winterberg - Die Schneekanonen im Sauerland laufen auf Hochtouren. Dazu schneit es bei Minusgraden auch noch kräftig. Ob die ersten Skilifte an diesem Wochenende schon laufen, ist aber noch unsicher, hieß es am Donnerstag in der Wintersport-Arena.

"Es wird rund um die Uhr beschneit", sagte Sprecherin Susanne Schulten. Das heißt aber auch, dass nicht nur die Pisten, sondern auch Skifahrer beschneit werden, sollten Lifte geöffnet haben. 

Jeder Betreiber entscheide selbst über eine Öffnung. Die Sicherung der Weihnachtssaison gehe vor, sagte Schulten. Das heißt, es werden jetzt Schneedepots angelegt, um für die kommenden Wochen gerüstet zu sein. 

Für Wanderer und Rodler bietet das Sauerland aber jetzt schon tolle Bedingungen. "Es ist überall weiß." - dpa

Lesen Sie auch:

Ergiebige Schneefälle "pünktlich" zum Berufsverkehr in NRW

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare