Schmuggler von Wildvögeln verurteilt

+
Rarität im Radkasten. Die Tierhändler schmuggelten Brut samt Nest in einem umgebauten Wagen.

MÜNSTER - Nach illegalen Geschäften mit streng geschützten Wildvögeln sind zwei Züchter aus dem Münsterland am Donnerstag zu jeweils zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Die 59 und 63 Jahre alten Angeklagten aus Metelen hatten gestanden, heimlich Eier aus Nestern entnommen und die ausgeschlüpften Vögel anschließend verkauft zu haben. Die Eier kamen unter anderem aus Brutgebieten in Skandinavien und Südeuropa. Unter den Abnehmern waren nach Angaben der Nesträuber auch ausländische Zoos.

Richter Werner Richter sprach in der Urteilsbegründung der 9. Strafkammer des Landgerichts Münster von „mafiösen Strukturen“. Die Angeklagten hätten sich gefälschte Papiere besorgt, um die wahre Herkunft der Vögel zu verschleiern. Bei einer Durchsuchung im Jahr 2007 hatten die Angeklagten rund 270 Vögel von 46 Arten in ihren Volieren. Dabei fiel auf, dass es zwar jede Menge Jungvögel, aber kaum Elterntiere gab. Um die Herkunft der Vögel zu bestimmen, wurden sogar DNA-Gutachten angefertigt. Die Verfahrenskosten belaufen sich laut Gericht auf rund 100 000 Euro. Die Urteile lauten auf Verstöße gegen das Bundesnaturschutzgesetz.

Das Bonner Komitee gegen den Vogelmord, das gegen beide Männer Anzeige erstattet hatte, begrüßte das Urteil und sprach von einem „riesigen Schaden“, den die beiden selbst ernannten Züchter in der Natur angerichtet haben. - dpa/eB

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare