Polizei bittet um Hilfe

Einbruch bei Juwelier in Lippstadt: Schmuck für mehrere Hunderttausend Euro gestohlen

+
Das Juweliergeschäft nach dem Einbruch. Die Auslage ist leergeräumt.

[Update] Lippstadt - Einem Juwelier in Lippstadt im Kreis Soest ist Schmuck im Wert von mehreren Hunderttausend Euro gestohlen worden. Bislang unbekannte Täter brachen am frühen Samstagmorgen in sein Geschäft ein.

Zuvor waren sie mutmaßlich auch in das rund zehn Kilometer entfernte Wohnhaus des Juweliers in Lippstadt-Bad Waldliesborn eingebrochen, wie die Polizei mitteilte.

Dort brachen die Täter in den Keller ein, arbeiteten sich im Haus hoch und entwendeten nach ersten Erkenntnissen der Ermittler die Schlüssel für das Juweliergeschäft Berghoff in der Rathausstraße in der Lippstädter Innenstadt.

Außerdem schraubten sie die beiden Kennzeichen von einem Auto ab, die sie für ihre Flucht genutzt haben könnten.

Im Geschäft hatten die Diebe offenbar mit der Alarmanlage zu kämpfen. Daher räumten sich schnell die Auslagen leer und machten sich wieder davon.

Die Polizei sucht Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder denen am Samstagmorgen ein Wagen mit dem Kennzeichen HAM-JB-227 aufgefallen ist. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02941/91000 entgegen. - dpa/tla

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare