Im Sauerland läuft zum Frühlingsstart noch ein Skilift

WINTERBERG - Er läuft und läuft und läuft: Im sauerländischen Winterberg ist trotz frühlingshaften Wetters weiter ein Skilift in Betrieb. "Wir haben noch einige Gäste und die wollen noch fahren", sagte Liftbetreiber Florian Leber am Montag.

Seine Kollegen hatten am Wochenende den Stecker gezogen. "Wir werden wahrscheinlich noch bis zum Sonntag weitermachen", sagte Leber. Nachts friere der Schnee wieder an, so dass die Bedingungen bis mittags sehr gut seien. Allerdings lasse sich mit knapp 50 Gästen kein Geld verdienen. "Das ist Hobby. Wir sind ein Familienbetrieb. Meine Mutter sitzt an der Kasse, der Schwager steht am Lift."

Am Kahlen Asten bei Winterberg wurden am Montag knapp fünf Grad plus gemessen. "Aber es ist superschön", sagte eine Wetterbeobachterin des Deutschen Wetterdienstes. "Wir haben Fernsicht bis zu 100 Kilometern." In den kommenden Nächsten könne das Konzept von Leber noch aufgehen. "Die Temperaturen sinken bis zum Gefrierpunkt. In den Hochtälern könnte es auch frieren." Die Tageswerte sollen aber beständig steigen. "Am Freitag erwarten wir auch auf dem Kahlen Asten zwischen 13 und 15 Grad." Dabei, so die Wetterbeobachterin, solle es sonnig bleiben. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare