Im Sauerland drehen sich die ersten Lifte

WINTERBERG - Im Sauerland hat die Wintersportsaison begonnen. Seit diesem Dienstag ist ein Rodellift in Winterberg in Betrieb. In Schmallenberg drehten sich bei 15 Zentimetern Schneehöhe bereits am Montag ein Ski- und ein Rodellift.

Richtig losgehen soll es aber erst am zweiten Adventswochenende. "Dann heißt es in den beschneiten Skigebieten der Wintersportarena "Ski und Rodel gut!"", sagte Sprecherin Susanne Schulten in Winterberg. "Wir haben kurzfristig geöffnet, weil der Schnee reichte", sagte Liftbetreiber Gerhard Stockhausen in Schmallenberg-Sellinghausen. Es seien aber nur einige Wintersportler gekommen. "Das muss sich erst einmal herumsprechen. Am Wochenende wird bestimmt viel los sein." Auf der Bergstation seiner 600 Meter langen Piste hatte Stockhausen 20 Zentimeter Naturschnee gemessen. "Unten ist es natürlich weniger, aber wir haben mit Schneekanonen nachgeholfen." - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare