Heute Verhandlungen

Ist Runners Point in Recklinghausen teils doch noch zu retten?

Filialist Runners Point steht vor dem Aus
+
Filialist Runners Point steht vor dem Aus

Es ist eine strategische Entscheidung des Eigentümers Foot Locker. Die Marke Runners Point soll komplett aufgegeben werden. Nicht nur die Filialen schließen, auch die Zentrale in Recklinghausen soll es laut Foot Locker in Zukunft nicht mehr geben. Doch heute verhandeln der Mutterkonzern und der Betriebsrat miteinander, wie 24vest.de* berichtet. Für einige Dutzend Beschäftigte könnte es doch eine Zukunft im Konzern geben. (lyk) *24vest.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare