Rund 200 Autoscheiben zerstört: Verdächtiger in Moers festgenommen

+

Moers - Knapp 200 zerbrochene Autoscheiben und zahlreiche gestohlene Gegenstände: Die Polizei hat in Moers einen mutmaßlichen Autoknacker gefasst.

Gegen den 36-Jährigen sei Haftbefehl erlassen worden, teilten die Beamten am Freitag mit. Der polizeibekannte Mann habe bei seiner Festnahme Aufbruchwerkzeug und Diebesgut bei sich gehabt.

Der Verdächtige habe eingeräumt, drei Autos aufgebrochen zu haben. Das Vorgehen passe aber auch zu den übrigen Taten, hieß es bei der Polizei. Demnach waren in den vergangenen Wochen in Moers 197 Mal Autoscheiben eingeschlagen und etwa Kleingeld, Pfandflaschen, Werkzeug und Portemonnaies gestohlen worden.

Eine Anwohnerin hatte den 36-Jährigen am Mittwochvormittag beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten nahmen den Mann daraufhin fest. Für seine Diebestouren habe der Mann nach eigener Aussage gestohlene Fahrräder benutzt. - dpa/lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare