Rettungshubschrauber-Einsatz in Walstedde

Kradfahrerin (42) aus Rheine prallt auf der K26 frontal gegen Baum

+
Symbolbild

Walstedde - Es ist die Schattenseite des schönen Frühlingswetters! Eine 42-jährige Kradfahrerin aus Rheine hat am Sonntagvormittag schwere Verletzungen erlitten, als sie mit ihrem Motorrad ausgangs einer Linkskurve nach der rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum prallte. Ein Rettungshubschrauber flog die Frau in ein Krankenhaus nach Münster.

Wie die Polizei Warendorf am Nachmittag mitteilte, befuhr die Frau aus Rheine (42) am Sonntag gegen 11 Uhr mit ihrem Kraftrad die Kreisstraße 26 in Fahrtrichtung Drensteinfurt-Walstedde. 

Ausgangs einer Linkskurve sei sie dann aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt, wodurch sie sich schwere Verletzungen zuzog. 

"Sie wurde nach notärztlicher Behandlung mittels eines Rettungshubschraubers in eine Klinik nach Münster gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die K 26 etwa für eine Stunde voll gesperrt", so die Polizei Warendorf abschließend.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare