Raubüberfall auf Supermarkt nach Geschäftsschluss

+

Minden - Bei einem Überfall auf einen Lebensmittelmarkt in Minden haben zwei unbekannte Täter die Tageseinnahmen erbeutet.

Die beiden maskierten Männer hätten am Donnerstagabend an einer Tür zum Lagerraum des Supermarkts gewartet, berichtete die Polizei am Freitag. 

Als das Personal nach Geschäftsschluss gegen 22.30 Uhr durch diese Tür den Markt verlassen wollte, zwangen die mit einer Pistole und einem Messer bewaffneten Männer die sechs Mitarbeiter, sich mit ausgestreckten Armen auf den Boden zu legen. Die Geschäftsführerin musste den Tresor öffnen und einem der beiden Täter die Einnahmen aushändigen. 

Die beiden Männer flohen in unbekannte Richtung. Wie viel Geld die Räuber erbeutet haben, konnte die Polizei noch nicht sagen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare