In Rödinghausen bei Bielefeld

Radler (16) und Motorradfahrer (24) sterben nach tragischem Unfall

+

Rödinghausen - Bei einem tragischen Verkehrsunfall in Nordrhein-Westfalen sind ein 16-jähriger Radler und ein Motorradfahrer (24) getötet worden.

Der Jugendliche war nördlich von Bielefeld in Rödinghausen mit seinem Rennrad auf eine Kreuzung gefahren, ohne auf den Verkehr zu achten, wie die Polizei mitteilte. 

Der 24 Jahre alte Biker krachte mit seiner Maschine erst in das Fahrrad und prallte 50 Meter weiter gegen einen Baum. Den Notärzten gelang es nicht, die beiden Schwerverletzten zu retten. Sie starben an der Unfallstelle. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare