Radfahrer von umstürzendem Baum getötet

+

MESCHEDE - Tragischer Tod: Am Dienstagmittag wurde ein 66-jähriger Radfahrer von einem umstürzenden Baum tödlich am Kopf getroffen.

Am Dienstag gegen 13.30 Uhr befuhr ein 66-jähriger Radfahrer den Radweg an der Wenne von Eslohe-Wenholthausen in Fahrtrichtung Meschede-Berge.

Während der Fahrt wurde er von einem umstürzenden Baum, der fünf Meter vom Fahrbahnrand stand, am Kopf getroffen. Der Baum mit einem Durchmesser von 20 cm ist abgeknickt und quer über den Radweg gefallen.

Der Radfahrer stürzte zu Boden und blieb bewusstlos liegen. Der 66-jährige verstarb im Krankenhaus. Er trug bei dem Unfall einen Schutzhelm.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare