Projekt Autofinanzierung – von günstig bis flexibel

+
Bei Autofinanzierung kommt einem oft zuerst Leasing in den Sinn.

26.446 Euro – soviel bezahlen Sie in Deutschland durchschnittlich für einen Neuwagen. Klar, dass da nicht jeder mit einem Koffer voller Geld beim Autohändler auftauchen möchte. Deshalb gibt es Alternativen für die Autofinanzierung: vom Leasing über den Kredit bis hin zur Drei-Wege-Finanzierung.

Easy Leasing

Bei Autofinanzierung kommt einem oft zuerst Leasing in den Sinn. Im Prinzip ist das Leasen eines Autos vergleichbar mit dem Mieten einer Wohnung: Man bezahlt Gebühren für die Nutzung, ist aber nicht der tatsächliche Eigentümer. Der große Vorteil beim Leasing: Die monatlichen Raten sind meist auch für den kleineren Geldbeutel erschwinglich. Außerdem sind Leasingverträge einfach und reibungslos abzuschließen. Sie haben zwei Möglichkeiten:

  • Restwert-Leasing:

Bei dieser Form wird zu Beginn der Vertragslaufzeit geschätzt, wie viel der Wagen am Ende Wert sein wird. Diese Summe wird am Ende mit dem tatsächlichen Wert verglichen – Sie bezahlen nach oder bekommen Geld zurück.

  • Kilometer-Leasing: 

Hier wird nach Kilometern abgerechnet. Sind Sie am Ende mehr Kilometer gefahren als vereinbart, bezahlen Sie nach.

Nach Ende der Laufzeit geben Sie das Auto zurück oder kaufen es.

Der Klassiker: Autofinanzierung per Kredit

Bei der Autofinanzierung durch einen Kredit die monatlichen Raten meist deutlich höher als beim Leasing. Dafür gehört das Auto ihrer Wahl am Ende Ihnen. Wenn Sie also von Anfang an sicher sind, dass sie das Fahrzeug behalten möchten, dann ist die Autofinanzierung per Kredit oft die beste Lösung.

Die meisten Händler bieten einen günstigen Kredit an, mit dem Sie Ihren Neuwagen direkt über das Autohaus finanzieren können. Manchmal wird Ihnen sogar eine Null-Prozent-Finanzierung angeboten, bei der der Kredit also kostenlos ist. Holen Sie aber immer auch Angebote von neutralen Banken ein. Nur wenn Sie vergleichen, finden Sie die besten Bedingungen.

Ein Kompromiss: Drei-Wege-Finanzierung

Immer häufiger kommt bei der Autofinanzierung ein Mittelweg zum Einsatz. Bei der sogenannten Drei-Wege-Finanzierung leisten Sie als Kunde eine erste Anzahlung, danach werden monatliche Raten fällig. Am Ende der Vertragslaufzeit gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Entweder Sie geben den Wagen zurück,
  2. Sie bezahlen die vorher vereinbarte Schlussrate bar
  3. oder Sie finanzieren diese weiter und fahren ihr Auto wie gehabt.

So bleiben Sie flexibel und halten sich alle Möglichkeiten offen.

Für welche Form der Autofinanzierung Sie sich auch entscheiden: Wichtig ist, dass Sie sich zuerst ausführlich informieren und genau überlegen, ob und wie lange Sie das Auto lange behalten möchten. Lassen Sie sich am besten unabhängig beraten und holen Sie verschiedene Meinungen ein. Recherchieren Sie auch selbst – beispielsweise der ADAC bietet ausführliche Informationen zum Thema Autofinanzierung.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare