Zwei Babyleichen gefunden - Mutter in U-Haft

SIEGEN/BONN - In Siegen und Bonn sind zwei tote Babys einer 32-jährigen Mutter gefunden worden. Das berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag.

Zunächst sei am Sonntagmorgen in Siegen von Angehörigen der 32-Jährigen ein toter Säugling in einer Wohnung entdeckt worden. Die Familienangehörigen meldeten den Fund der Polizei. In der Hauptwohnung der 32-Jährigen in Bonn sei dann ein weiteres totes Baby entdeckt worden. Mordkommissionen aus Hagen und Bonn übernahmen die Ermittlungen. Die Frau wurde am Sonntagnachmittag in Siegen festgenommen. Nach Angaben ihres Anwalts wurde gegen sie am Montag Haftbefehl erlassen wegen Verdachts des Totschlags.

Die Polizei betonte, bei beiden toten Kindern sei die Todesursache noch unbekannt. Nach der Obduktion der Leichen erwarten die Ermittler am Dienstag weitere Aufschlüsse. Bis dahin wollte sich die Polizei weder zum Alter noch zum Geschlecht der toten Säuglinge äußern. Auch Angaben über die 32 Jahre alte Frau und ihre familiären Bindungen nach Siegen wurden nicht gemacht. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare