Polizei erwartet Hunderte Tuner beim "Carfreitag"

+

Düsseldorf - Es ist der traditionelle Saisonstart für die Auto-Tuner: Am sogenannten "Carfreitag" treffen sich Fahrer aus ganz Nordrhein-Westfalen, um ihre Autos zu präsentieren.

Neben Dortmund und Duisburg werden vor allem in Bochum Hunderte von Teilnehmern erwartet. "Wir sind mit einer entsprechenden Zahl von Beamten im Einsatz", sagte ein Sprecher der Bochumer Polizei.

Bei den Treffen kam es in der Vergangenheit immer wieder zu illegalen Rennen und anderen Verkehrsverstößen. Mit verstärkten Kontrollen will die Polizei daher auch in diesem Jahr gegen Verkehrssünder vorgehen. Die Stadtverwaltung in Paderborn hat sämtliche Tuning-Treffen am Freitag verboten. Die bisher von den Tunern benutzten Flächen sind gesperrt. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare