Papierrolle tötet 41-jährigen Lkw-Fahrer

Euskirchen - Beim Entladen eines Lasters ist in Euskirchen der Lkw-Fahrer ums Leben gekommen. Der 41-Jährige aus dem Rhein-Erft-Kreis hatte am Mittwochvormittag Papierrollen bei einer Firma angeliefert, die mit einem Gabelstapler abgeladen wurden. Plötzlich löste sich dabei eine etwa 1,2 Tonnen schwere Rolle.

Diese klemmte den am Lastwagen stehenden Lkw-Fahrer ein, teilte die Polizei mit. Die Verletzungen waren dabei so schwer, dass der 41-Jährige noch am Unfallort starb.

Der Staplerfahrer erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare