Ferien: An 19 Stellen wird's eng auf den Autobahnen

GELSENKIRCHEN - Zum Beginn der Osterferien müssen sich Autofahrer in Nordrhein-Westfalen durch 19 Autobahn-Engpässe quälen. Grund sind größere Baustellen, wie der Landesbetrieb Straßen.NRW am Freitag mitteilte.

Die Fahrbahnen sind an diesen Stellen schmaler oder komplett auf eine Seite verlegt. Allein auf der A1 wird es an vier Stellen Behinderungen geben, je zwei Mal trifft es Reisende auf dem Ruhrschnellweg A40 und der A4. Jedoch sollen am ersten Wochenende der Ferien alle größeren Autobahnen in Nordrhein-Westfalen mehrspurig bleiben, um den Urlaubsverkehr zu entlasten. Einige kleinere Baustellen werden erst später eingerichtet. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare