NRW-Landtag: Polizei soll Bodycams testen

+

Düsseldorf - Angesichts wachsender Gewalt gegen Polizisten hat Nordrhein-Westfalen erste rechtliche Schritte für den Einsatz von Bodycams unternommen.

Der Düsseldorfer Landtag hat mit den Stimmen der Regierungsfraktionen SPD und Grünen am Donnerstagabend eine entsprechende Änderung des Polizeigesetzes verabschiedet. Nach bisheriger Planung und langer Debatte sollen Einsatzkräfte zunächst in einem Modellversuch eine Minikamera an der Schulter und einen kleinen Bildschirm auf der Brust tragen. Dafür erhält die Polizei 200 dieser Bodycams mit Gesamtkosten in Höhe von bis zu 300.000 Euro.

Das Projekt soll wissenschaftlich begleitet werden. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hatte den Vorstoß bereits begrüßt. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare