.nrw geht online: Internet-Adressendung für NRW

+

DÜSSELDORF - Das Bundesland Nordrhein-Westfalen will sich künftig im Internet deutlich sichtbar präsentieren: Die regionale Adressendung .nrw geht am Dienstag ans Netz.

Unternehmen, Organisationen, Verbände und Privatleute aus dem bevölkerungsreichsten Bundesland können dann eine eigene Internetadresse mit der Endung freischalten lassen, erklärte Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) vorab. "Mit .nrw bekommt Nordrhein-Westfalen eine neue virtuelle Heimat im Netz." Die neue sogenannte Top Level Domain (TLD) will Duin am Montag in Düsseldorf vorstellen.

Zwischen 40 und 90 Euro soll eine .nrw-Adresse nach Angaben des Domain-Betreibers jährlich kosten. Die Anmeldung erfolgt über Provider wie 1&1, United Domains oder InternetX. Vorgesehen ist, dass sich zunächst nur Firmen und Bürger mit Sitz in Nordrhein-Westfalen die neue Endung sichern können.

Vor etwa einem Jahr wurden die neuen generischen Adressendungen eingeführt. Die Betreiber werben mit regionalen Domains als einprägsamem und identitätsstiftendem Merkmal für Unternehmen. Doch die Möglichkeit ist bisher eher auf verhaltenes Interesse gestoßen, wie eine repräsentative Forsa-Umfrage des Anbieters Strato Anfang des Jahres zeigt.

Nur knapp jeder zweite Internetnutzer hat demnach bislang von den neuen Domain-Endungen wie .berlin oder .hamburg gehört. Internetadressen, die mit .ruhr enden, wurden seit Januar 2014 erst 5000 Mal registriert, wie der Betreiber mitteilte.

Weitaus größer ist die Verbundenheit mit der Rheinmetropole Köln: Mehr als 20 000 Adressen sind inzwischen im Internet mit .koeln versehen. Mit der allerersten kölschen Domain wurde Fußballer Lukas Podolski geehrt. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare