Noch keine Spur von Tätern nach Überfall in Bottroper Park

Bottrop - Auch mehrere Tage nach einem nächtlichen Überfall auf eine 21 Jahre alte Joggerin fehlt von der Gruppe der mutmaßlichen Schläger jede Spur.

Die sechs bis sieben gesuchten Männer sollen die junge Frau am späten Montagabend im Bottroper Stadtpark umzingelt, geschlagen, verprügelt und schwer verletzt haben. Die etwa 18 Jahre alten mutmaßlichen Täter hätten gebrochen Deutsch gesprochen.

Nach ihrer eigenen Aussage hatte die Frau die Angreifer erst spät bemerkt, weil sie beim Joggen Kopfhörer trug. Der Grund für die Attacke blieb zunächst unklar. Nach Polizeiangaben von Donnerstagmorgen wird die Frau nicht mehr im Krankenhaus behandelt. -dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare