Girlgroup und Solo

Nach Bachelor-Aus: Nena aus Münster wird Sängerin

+
Nena Buddemeier aus Münster.

MÜNSTER – Die rothaarige Nena Buddemeier aus Münster hat in der letzten Folge der RTL-Serie „Der Bachelor“ keine Rose bekommen. Trotzdem startet die Flugbegleiterin nun durch – als Sängerin und Model.

Lesen Sie auch:

- Bachelor: Nena aus Münster ist raus, Daniela weiter

- Nena aus Münster: Nach Kuss weiter

Noch drei Frauen aus NRW kämpfen um Christian

„Flugbegleiterin bleibt mein Hauptberuf, aber ich habe das Glück meine Hobbies nun etwas zu verstärken“, verrät Nena im Interview. Nachdem die Zuschauer Woche für Woche mit der Münsteranerin mitfieberten und sie auch auf Facebook kräftig unterstützten, will die 32-Jährige nun auf der Karriereleiter weiter nach Oben. Eine Management-Agentur mit Sitz auf Mallorca und in Deutschland, die unter anderem auch Oli P., Kim Gloss und andere TV Gesichter erfolgreich auf dem Markt etabliert, holte die Flugbegleiterin vor wenigen Wochen mit ins Boot und plant nun sowohl eine Sänger- als auch eine Model-Karriere. „In Kürze“, so heißt es, „wird Nena einige Songs im Tonstudio aufnehmen“. Ihre Debüt-Single ist für Mitte April geplant. Der Stil wird in jedem Fall Club-lastig, aber im „Helene Fischer Style“. Damit ist die 32-Jährige allerdings nicht die erste Bachelor-Kandidatin, die nach den Rosen zum Gesang wechselt. Sissi Fahrenschohn präsentierte nach ihrer Teilnahme 2012 ihren Song „Ich steh auf Pina Colada“. 

„Ich habe immer schon gesungen, wo es geht. Im Kindergarten, unter der Dusche, im Theater-Jugendclub und in vollen Bahnwagons - total in Gedanken - bis mich alle Leute angrinsten“, sagt Nena, die bereits in der Vergangenheit Gesangsunterricht hatte. „Meine Freunde finden es super. Sie stehen hinter mir und finden es toll, dass ich so vielseitig bin.“ Auch wird die Münsteranerin in einer Girlgroup mit zwei weiteren Mädels als ShowAct zu buchen sein. Wer die Mädels sind, wollte das Management allerdings noch nicht verraten.

In ihrer Heimatstadt wird Nena immer öfter angesprochen: „In Münster sind alle Menschen sehr nett und positiv. Es kommen viele auf mich zu und sagen ‚Hallo Nena’. In dem Moment muss ich erst mal überlegen ob ich Sie kenne, aber meistens fragen sie dann schon ‚wie war es beim Bachelor’ und man kommt ins Gespräch. Das macht sehr viel Spaß.“

Die Ladys aus der neuen Staffel: Bikini-Fotos

Der Bachelor: Bikini-Fotos der 22 Ladies

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare