Mutter von ausgesetztem Säugling gefunden

+

BONN - Die Polizei hat die Mutter eines in Bonn ausgesetzten Säuglings gefunden. Nach Angaben vom Freitag wurde eine 21-jährige Frau festgenommen.

Sie habe gestanden, ihren kleinen Sohn kurz nach der Geburt in ein Gebüsch gelegt zu haben. Drei junge Leute, die nachts auf dem Nachhauseweg zufällig vorbeikamen, hörten das Wimmern und fanden das Baby in einem Rucksack.

Die Polizei fahndete mit Plakaten und Flugblättern nach der unbekannten Mutter. Schließlich ging ein Hinweis ein, der zu der 21-Jährigen führte. Das Motiv der Frau ist noch unklar. Ein Richter erließ Haftbefehl wegen versuchten Totschlags.

Vor dem Kölner Landgericht beginnt demnächst der Prozess gegen eine 26 Jahre alte Frau, die ihre zwei neugeborenen Babys ausgesetzt haben soll.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare