Überfall in Warendorf

Mutiger Einsatz: Kunde hält bewaffneten Supermarkt-Räuber fest

+

Warendorf - Ein kräftiger Kunde hat einen Supermarkt-Räuber in Warendorf so lange festgehalten, bis die Polizei kam.

Wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft Münster am Freitag mitteilten, hatte der Täter eine Mitarbeiterin des Geschäfts mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert. 

In diesem Moment betrat ein 37-Jähriger den Laden und sah sofort, was los war. Der Mann packte den Räuber von hinten und ließ ihn trotz Gegenwehr nicht mehr los. Die Polizei nahm den 34-Jährigen dann fest.

Räuber gesteht weiteren Überfall

Bei seiner Vernehmung gestand er neben dieser Tat vom Mittwochabend auch noch einen Überfall auf einen Supermarkt in Sassenberg am vergangenen Samstag. Ein Richter schickte den Warendorfer in Untersuchungshaft. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare