Motorradfahrer (54) stirbt bei Sturz - Beifahrerin schwer verletzt

+
Symbolbild

Düsseldorf - Ein 54 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall so schwer gestürzt, dass er später im Krankenhaus starb.

Der Mann hatte in einer Ausfahrt auf der Autobahn 52 bei Essen die Kontrolle über seine Maschine verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Die Ursache war noch unklar, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. 

Die 49 Jahre alte Beifahrerin auf dem Soziussitz erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich bereits am Freitagabend. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare