Mofa-Roller zur "Roller-Rakete" getunt

+

LÜBBECKE - Sogar zu schnell für den Polizeiprüfstand: Die Polizei in Lübbecke hat einen Mofa-Roller eines 16-Jährigen aus dem Verkehr gezogen, mit dem weit über 100 Stundenkilometer möglich waren. Erlaubt sind 25.

Mit zwei Leuten besetzt war der Roller mit Tempo 80 im Stadtgebiet unterwegs, wie die Polizei berichtete. Der Fahrer hatte keinen Führerschein, der Roller kein Kennzeichen. Der 16-Jährige gab schnell zu, sein Gefährt schneller gemacht zu haben. Aber wie schnell?

Auf dem polizeieigenen Prüfstand versuchte die Polizei vergeblich, die Höchstgeschwindigkeit des Rollers zu ermitteln. "Der Prüfstand ist nur bis 99 km/h ausgelegt, das Tempo lag jedoch noch über dem Messbereich", teilte die Polizei mit. Der Roller wurde eingezogen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare