1,1 Millionen Fußball-Fans bei Public Viewings in NRW

DÜSSELDORF - Seit Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine sind 1,1 Millionen Besucher bei 1175 Public Viewings in Nordrhein-Westfalen gezählt worden. Das teilte das nordrhein-westfälische Innenministerium am Dienstag mit.

Lesen Sie zum Thema auch:

Rudelgucken in NRW: Zehntausende Fans, einige Verletzte

Mit 324 verzeichneten Straftaten wie Körperverletzungen, Sachbeschädigungen oder Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz sei die Zahl vergleichbar gering. Allerdings wurden insgesamt 133 Personen verletzt, darunter auch 20 Polizisten. "Die vergangenen Tage haben gezeigt, dass Krawallmacher und gewaltbereite Fans die Ausnahme bei den öffentlichen Fanfeiern in NRW sind", sagte Innenminster Ralf Jäger (SPD). - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare