Mutmaßlicher Täter gefasst

67-jährige Frau erstochen, Mutter schwer verletzt

+

HEMER - Bei einer Messerstecherei in Hemer (Märkischer Kreis) wurde nach Polizeiangaben am Mittwochmittag eine 67-jährige Frau getötet.  Ihre Mutter wurde schwer verletzt. Den mutmaßlichen Täter hat die Polizei vorläufig festgenommen.

Um 13.30 Uhr erreichte die Polizei am Mittwoch ein Notruf, dass an der Rudolf-Virchow-Straße in Hemer zwei Personen verletzt worden sind.

Vor Ort fanden die Beamten in der Wohnung eine 89-jährige, schwer verletzte Frau. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 8 in eine Spezialklinik geflogen.  Für ihre  67-jährige Tochter kam dagegen jede Hilfe zu spät. Sie war bereits verstorben.

"Beide sind attackiert und durch Messerstiche verletzt worden", sagt Polizeisprecher Dieter Boronowski.

68-jährige Frau in Hemer erstochen

Nur wenig später nahm die Polizei im nahen Umfeld einen 48-jährigen Tatverdächtigen fest. Die Staatsanwaltschaft und die Mordkommission Hagen haben die Ermittlungen aufgenommen und wollen am Donnerstagnachmittag im Rahmen einer Pressekonferenz nähere Einzelheiten bekannt geben. - she

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare