Merkel macht Wahlkampf in Münster - Steinbrück in Langenfeld

MÜNSTER/LANGENFELD - Bundeskanzlerin Angela Merkel greift heute (Freitag/17.00) erstmals in Nordrhein-Westfalen in den Bundestagswahlkampf ein. Merkel wird auf dem Domplatz in Münster sprechen.

Ihr Herausforderer, SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, tritt 130 Kilometer entfernt in seinem Wahlkreis Mettmann I auf (Freitag/1930). In Langenfeld bei Düsseldorf wird er wieder von Altkanzler Gerhard Schröder unterstützt. Der erste Wahlkampfauftritt des Duos hatte vor drei Tagen in Detmold rund 4500 Menschen angezogen. Am 22. September wird gewählt. Derzeit sehen Umfragen die schwarz-gelbe Bundesregierung vorn. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © AFP

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare