Ein Verletzter nach Unfall auf A2 zwischen Hamm und Uentrop

+

Hamm - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gegen 18 Uhr auf der Autobahn 2 Richtung Hannover. Eine Person wurde verletzt.

Laut Polizei befuhren zwei Pkw hintereinander den mittleren Fahrstreifen zwischen den Abfahrten Hamm und Hamm-Uentrop.

Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der hintere Pkw auf den vorderen auf.

Der vordere Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls von der Fahrbahn geschoben. Der hintere schleuderte erst gegen die Leitplanke und dann nochmals in der Pkw des Vordermanns.

Die Schwere der Verletzung ist noch unbekannt. Ebenso die Höhe des Sachschadens.

Die A2 wurde für die Bergungsarbeiten zehn Minuten lang voll gesperrt, bevor für längere Zeit nur der linke Fahrstreifen freigegeben werden konnte.

Es kam zu erheblichen Verkehrsverzögerungen. 

Inzwischen ist die Autobahn wieder frei.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare