Mehrere Verletzte bei Hausbrand in Dortmund

DORTMUND - Bei einem Brand in einem leerstehenden Wohnhaus in Dortmund sind am Samstagmorgen mehrere Menschen verletzt worden. Das mehrgeschossige Haus hatte keine Gas- und Stromanbindung, wurde jedoch von Obdachlosen als Wohn- und Schlafplatz genutzt, wie die Polizei berichtete.

Durch den Brand im Erdgeschoss entstand im gesamten Haus viel Rauch. Die Feuerwehr musste sechs Menschen im Alter von 23 bis 48 Jahre in Sicherheit bringen. Vier von ihnen wurden mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Angaben zur Brandursache und zur Schadenshöhe lagen zunächst nicht vor. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare