Schuhgeschäft in Unna mit Pistole überfallen: Tresor geleert

UNNA - Am Dienstagmorgen ereignete sich in Unna gegen 8.50 Uhr ein Raubüberfall auf ein Schuhgeschäft an der Nelkenstraße. Ein maskierter Täter begab sich zum Hintereingang, wo er auf zwei 43 und 57 Jahre alte Angestellte traf. Diesen hielt er eine Schusswaffe entgegen und forderte Bargeld.

Zielgerichtet dirigierte er die Angestellten ins Büro, in welchem eine weitere 30-jährige Angestellte unter Vorhalt der Waffe dazu genötigt wurde, den Tresor zu öffnen. Den Inhalt ließ er sich in eine mitgebracht Plastiktüte packen, dann flüchtete er in unbekannte Richtung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa Mitte 30 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß, schlank. Er trug eine hellblaue Jeanshose und eine schwarze Schlauchmaske.

Er bedrohte die Angestellten mit einer nicht näher bekannten Pistole und ließ sich das Geld in eine ältere, benutzte EDEKA-Plastiktüte einpacken. Er äußerte seine Forderungen in schlechtem Englisch.

Die Polizei Unna fragt: Wer kann weitere Angaben zum Raub oder zum Täter machen? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303/9213120 oder 9210. - WA

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare