Lkw-Unfall bei Marl: A 43 Richtung Münster komplett gesperrt

+

Marl - Ein Lkw kippte am Dienstagmittag gegen 13.25 Uhr bei Marl auf die Mittelschutzplanke der Autobahn 43. Dies teilte die Polizei Münster mit.

Der Fahrer war bisherigen Ermittlungen zufolge auf der rechten Spur in Richtung Münster unterwegs, als sein linker vorderer Reifen platzte. 

Infolgedessen verlor der Fahrer die Kontrolle über den Lkw und streifte ein Auto auf dem linken Fahrstreifen. Anschließend kippte das Gefährt um und blieb auf der linken Seite liegen. Der Fahrer des Lkw wurde hierbei leicht verletzt.

Die Fahrbahn in Richtung Münster ist ab dem Kreuz Marl-Nord zurzeit komplett gesperrt. Der Verkehr in die Gegenrichtung läuft über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbei. 

Die Sperrungen dauern noch bis mindestens 15.30 an. Ortskundige werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare