Streit in Asylbewerberunterkunft: Mann lebensgefährlich verletzt

FREUDENBERG - Bei einem Streit in einer Asylbewerberunterkunft in Freudenberg bei Siegen ist in der Nacht zum Sonntag ein 22-jähriger Bewohner lebensgefährlich verletzt worden. Ein 26-jähriger Mitbewohner sei unter dringendem Tatverdacht vorläufig festgenommen worden, berichtete die Staatsanwaltschaft Siegen.

Sowohl das Tatmotiv, als auch der Grund des Streits seien bislang noch unklar, berichteten die Ermittler. Der mutmaßliche Täter habe unter Alkoholeinfluss gestanden. Die Stichwunde des Opfers wurde noch vor Ort notärztlich behandelt. Anschließend wurde der 22-Jährige im Krankenhaus notoperiert. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare