Mann attackiert "zu laute" Gaststättenbesucher mit Stange

+
Symbolbild

Krefeld - Weil er sich durch den frühmorgendlichen Lärm belästigt fühlte, hat ein Mann die Besucher einer Gaststätte in der Krefelder Innenstadt mit einer Eisenstange angegriffen.

Dabei verletzte er einen 20-Jährigen am Kopf, wie die Polizei am Montag berichtete. Im Anschluss an den Vorfall vom Sonntagmorgen flüchtete der Unbekannte in ein nahes Mehrfamilienhaus. 

Eine Anwohnerbefragung durch die Polizei blieb zunächst ohne Erfolg. Laut Polizeiangaben trug der Täter die Eisenstange bereits bei sich, als er sich zunächst nur verbal bei den Partygästen beschwerte. 

Der Streit soll daraufhin schnell eskaliert sein. Das 20-jährige Opfer der Attacke konnte das Krankenhaus nach kurzer Behandlung wieder verlassen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare