A33: Lkw mit Süßigkeiten umgekippt

+
Blaulicht

Schloß Holte-Stukenbrock - Süßer Einsatz für die Polizei auf der A33: Ein mit Schokoriegeln beladener Lastwagen ist am frühen Mittwochmorgen zwischen Paderborn und Bielefeld umgekippt.

Er blockierte die Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Stukenbrock-Senne und Schloß Holte-Stukenbrock. Die Fahrbahn wurde in Richtung Bielefeld gesperrt, wie die Polizei mitteilte. 

Der eingeklemmte Fahrer musste befreit werden, die Unfallursache war zunächst unklar. Die Schokolade musste vor der Lkw-Bergung abgeladen werden. Die Strecke sollte im Laufe des Vormittags wieder zu befahrbaren sein. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare