Filmreifer Unfall auf A30 - Fahrer nur leicht verletzt

OSNABRÜCK - Zwei Autofahrer sind auf der A30 bei Osnabrück trotz eines spektakulären Unfalls mit leichten Verletzungen davongekommen. Ein Auto war am Dienstagabend außer Kontrolle geraten, in die Mittelleitplanke gekracht und anschließend mit einem zweiten Wagen zusammengestoßen.

Die Autos schleuderten über die Autobahn und kamen erst etwa 200 Meter weiter zum Liegen - eines der Fahrzeuge auf dem Dach. Das teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Die Fahrer wurden bei dem filmreifen Unfall aber trotzdem nur leicht verletzt: "Da haben sie Glück gehabt", sagte ein Polizeisprecher. Die A30 in Richtung Hannover musste wegen des "Trümmerfelds" eine Stunde lang voll gesperrt werden. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare