Lastwagen-Sperranlage auf maroder Rheinbrücke eröffnet

+

Leverkusen - Eine automatische Sperranlage an der Autobahn 1 hindert seit Donnerstag Lastwagenfahrer daran, mit ihren schweren Fahrzeugen über die baufällige Leverkusener Rheinbrücke zu fahren.

"Es gibt keine Alternative dazu", sagte NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (SPD), als er eine von vier Sperren am Vormittag offiziell in Betrieb nahm. Jetzt wüssten die Lkw-Fahrer, die sich bislang über das Verbot hinweggesetzt haben, dass sie ab sofort die Umleitung nutzen müssen, sagte Groschek. 

#Es ist die erste Sperranlage dieser Art in Nordrhein-Westfalen. Die Schranken schließen sich vor Fahrzeugen, die ein Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen haben. In den kommenden Wochen sollen die restlichen Sperren in Betrieb gehen. - dpa

Lesen Sie auch: 

Rheinbrücke Leverkusen: Arbeiten für erste Schrankenanlage beginnen

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare