Gesetz zum Klimaschutz im Landtag

DÜSSELDORF -  Im Landtag soll heute, Mittwoch, das Klimaschutzgesetz der rot-grünen Regierung verabschiedet werden. Ziel ist es, bis 2020 die Treibhausgas-Emissionen um mindestens 25 Prozent im Vergleich zum Jahr 1990 zu verringern.

Die Piratenfraktion hat außerdem den Kölner Fall des mutmaßlichen Vergewaltigungsopfers auf die Tagesordnung gesetzt. Die Frau war von zwei katholischen Kliniken abgewiesen worden, was große Empörung ausgelöst hatte. Das NRW-Gesundheitsministerium prüft, ob die Krankenhäuser damit gegen gesetzliche Regelungen verstoßen haben. -dpa/lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare