107 Millionen Euro fließen 2015 in Kommunen

+

DÜSSELDORF - Einige Kommunen in NRW erhalten im kommenden Jahr zum Teil mehrere Millionen Euro vom Land zurück. Grund dafür ist eine Rückzahlung aus Einheitslasten von 2013, wie das Ministerium für Inneres und Kommunales am Freitag mitteilte.

Insgesamt sollen rund 107 Millionen Euro an Städte und Gemeinden ausgeschüttet werden. Profitieren werden davon vor allem sogenannte steuerstarke Kommunen. Düsseldorf erhält demnach knapp 34 Millionen Euro zurück, Köln rund 15 Millionen und Monheim am Rhein knapp 14 Millionen Euro.

Duisburg dagegen hat sich im Jahr 2013 mit rund 2,7 Millionen Euro zu wenig an den Kosten der Deutschen Einheit beteiligt, Gelsenkirchen schuldet dem Land knapp vier Millionen Euro.

Das Land NRW und die kommunalen Spitzenverbände hatten sich im Sommer 2013 auf eine Neuregelung bei der Abrechnung der Einheitslasten geeinigt. Der Verfassungsgerichtshof in NRW hatte das verlangt. - dpa

Wer bekommt eine Erstattung? Wer zahlt nach?

Hier geht es zur Übersicht aller Städte (PDF-Datei)

(Hamm auf Seite 1 von 8, Nordkirchen Seite 4, Drensteinfurt Seite 5, Märkischer Kreis Seiten 6+7, Kreis Unna und Kreis Soest Seite 7)

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare