Mit Blaulicht am Montagabend auf dem Weg zu einem Notfall

RTW und Krankentransporter kollidieren auf Kreuzung in Köln

+

Köln - Ein Rettungswagen im Einsatz und ein Krankentransporter sind am Montag gegen 20.45 Uhr auf einer Kreuzung in Köln zusammengestoßen. Ein 30 Jahre alter Sanitäter wurde bei der Kollision leicht verletzt, wie die Polizei erst am Dienstag mitteilte.

Die Rettungskräfte - der 23 Jahre alte Fahrer und der 30-Jährige - waren mit Blaulicht auf dem Weg zu einem Notfall, als der Krankentransporter den Einsatzwagen am Heck erwischte. 

Die beiden 27 und 32 Jahre alten Insassen des Transporters blieben unverletzt. Wer die Schuld an dem Unfall am Montagabend trage, sei noch offen, sagte ein Polizeisprecher. 

Der Rettungswagen habe zwar Sonderrechte, müsse sich aber dennoch mit größtmöglicher Sorgfalt durch den Verkehr bewegen. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. 

Zu dem eigentlichen Notfall rückte den Angaben zufolge ein weiterer Rettungswagen aus. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare