Vollsperrung Richtung Herten

Lkw-Unfall auf der L 511 bei Recklinghausen

+
Am Dienstagmorgen kam bei Recklinghausen ein LKW von der Fahrbahn ab und kippte um.

Recklinghausen - Ein 41-jähriger Lkw-Fahrer kam am Dienstagmorgen mit seinem Betonmischer in Recklinghausen auf der L 511 von der Fahrbahn ab und verletzte sich dabei schwer. Die Landstraße musste voll gesperrt werden.

Gegen 9.46 Uhr kam am Dienstag nach Informationen der Polizei ein 41-jähriger Lkw-Fahrer bei Recklinghausen auf der L 511 von der Fahrbahn ab. Beim Versuch, den Lkw unter Kontrolle zu bringen, lenkte er anschließend nach links. 

Der Betonmischer kippte daraufhin auf die rechte Seite und blieb quer auf den Fahrstreifen in Richtung Herten liegen. Der 41-jährige Recklinghäuser wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von 25.000 Euro.

Für die Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn Richtung Herten komplett gesperrt. Die Bergung des Betonmischers und die Reinigung des Asphalts dauern noch bis voraussichtlich 17 Uhr an. Der Verkehr wird umgeleitet. - eB

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare