Kohl-Anwalt Holthoff-Pförtner wird Minister in NRW

+
Stephan Holthoff-Pförtner

Düsseldorf - Der Anwalt des verstorbenen Alt-Bundeskanzlers Helmut Kohl, Stephan Holthoff-Pförtner (68), wird Minister in der neuen schwarz-gelben Landesregierung von Nordrhein-Westfalen.

Holthoff-Pförtner übernehme das Amt für Bundesangelegenheiten, Europa, internationale Beziehungen und Medien, teilte der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) am Donnerstag in Berlin mit.

Holthoff-Pförtner war bisher VDZ-Präsident. Dieses Amt gibt er jetzt ab. Der 68-Jährige ist Gesellschafter der Funke Mediengruppe. 

In der NRW-CDU ist der Jurist als Schatzmeister für die Parteifinanzen zuständig. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare