Kinder brechen in Wohnung ein und erbeuten Geld und Schmuck

+

Gütersloh - Zwei Kinder sind in Gütersloh in eine Wohnung eingebrochen und haben Geld und Schmuck erbeutet.

Die beiden etwa elf Jahre alten Jungen liefen nach Polizeiangaben vom Freitag auf der Flucht einem Nachbarn über den Weg, nachdem sie aus einer Dachluke des Mehrfamilienhauses geklettert waren.

Da einer der beiden stark an der Hand blutete und beide sich mit einer fadenscheinigen Ausrede aus dem Staub machten, rief der Zeuge die Polizei. Die Beamten konnten nach dem Vorfall am zweiten Weihnachtsfeiertag zunächst keine Straftat erkennen.

Erst am Donnerstag habe eine heimgekehrte Bewohnerin den Einbruch bemerkt. Die jungen Täter waren demnach über das Dach und eine eingeschlagene Balkontür eingedrungen. In der Dachgeschosswohnung war alles durchwühlt und es gab Blutspuren. Die Polizei fahndet nach den Kindern. -dpa/lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare