Junger Raser prallt mit Lok zusammen: zwei Schwerverletzte

GESEKE - Eine nächtliche Raserei ist für zwei junge Leute in Geseke mit schweren Verletzungen geendet. Wie die Polizei berichtet, hatte der 18 Jahre alte Fahrer einen rangierenden Güterzug an einer von Bahnmitarbeitern gesicherten Passage übersehen.

Der 18 Jahre alte Fahrer war mit hohem Tempo auf die Lok geprallt. Dabei wurden er und seine 20 Jahre alte Beifahrerin in dem Wrack schwer verletzt. Zuvor hatte sich der 18-Jährige laut Polizei vermutlich ein Rennen mit einem anderen Wagen geliefert, dessen Fahrer dem Zug gerade noch ausweichen konnte. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare