Junger Mann aus brennendem Auto gerettet

NEUENKIRCHEN - Aus einem brennenden Auto hat ein Mann im Münsterland einen jungen Autofahrer gerettet. Der 24-Jährige war zuvor in Neuenkirchen geradeaus über einen Kreisverkehr gefahren.

Als das Auto zum Stehen kam, kippte es um und fing Feuer, wie die Polizei in Steinfurt am Freitag über den Vorfall von Donnerstagabend sagte. Dabei knallte es so laut, dass ein 45-jähriger Autofahrer in einiger Entfernung auf den Unfall aufmerksam wurde und zum Kreisverkehr fuhr. Dort barg er den Schwerverletzten aus dem brennenden Wagen. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare