Jugendlicher greift Freunde mit Küchenmesser an

+

BECKUM - Ein Streit unter Jugendlichen ist in Beckum in der Nacht zu Mittwoch eskaliert. Ein 16-jähriger Junge fühlte sich so unter Druck gesetzt, dass er gleich fünf Küchenmesser zu einem Streitgespräch mitbrachte.

Mehrere Jugendliche hatten sich am Dienstagabend getroffen, dabei war es wohl zu Streitigkeiten gekommen, weswegen die Jungen  einen 16-jährigen Beckumer im Verlauf des Abends von einer gemeinsamen Feier ausschlossen.

Um den Streit zu klären, traf sich die Beckumer Gruppe gegen 23.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes am Lippweg.

Da sich der 16-Jährige unterlegen fühlte, brachte er mehrere Küchenmesser mit. Mit diesen fuchtelte er wild um sich. Die Jugendlichen konnten dem Schüler die Messer abnehmen. Dabei verletzten sich zwei 16-jährige Gruppenmitglieder leicht.

Die hinzugerufene Polizei konnte den aufgebrachten Jungen überwältigen und legte ihm Handfesseln an. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte fünf Küchenmesser, die sie sicherstellten.

Aufgrund der unterschiedlichen Sachverhaltsdarstellungen wurden allen alkoholisierten Beteiligten Blutproben entnommen.

Rettungskräfte brachten den 16-Jährigen wegen seiner psychischen Verfassung in ein Krankenhaus.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare