Jugendliche prügeln auf Mann ein und flüchten

METTMANN - Nach einem Streit haben Jugendliche in Haan im Rheinland einen Mann niedergeschlagen und schwer verletzt. Der 44-Jährige war in der Nacht zum Freitag auf der Straße mit der Gruppe in eine Auseinandersetzung geraten.

Worum es dabei ging, war zunächst nicht bekannt. Plötzlich habe mindestens einer der etwa acht jungen Leute den Mann angegriffen und auf ihn eingeprügelt, sagte ein Polizeisprecher. Als der Verletzte am Boden lag, liefen die Jugendlichen davon. Sie waren auch am Morgen noch flüchtig. Das Opfer wurde in einem Krankenhaus versorgt. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare